Abgabe an Deutschen Weinfonds ist mit dem Grundgesetz vereinbar

Hamburg (ots) - Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat mit dem heute veröffentlichtem Beschluss die Abgabe zur Finanzierung des Deutschen Weinfonds bestätigt. Damit untermauert das Gericht die vorinstanzlichen Urteile sowie das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes vom 24. November 2012.

"Diese Entscheidung ist für den Fortbestand und Ausbau des Gemeinschaftsmarketings der deutschen Weinwirtschaft unerlässlich. Sie unterstreicht die Notwendigkeit einer effektiven Absatzförderung", begrüßt Manfred Nüssel, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), die Auffassung des Gerichts. Der Beschluss stärkt die deutschen Weinerzeuger und ihre Vermarkter im Wettbewerb und trägt zum positiven Image deutscher Weine bei.

Der DRV hatte 2013 in seiner Stellungnahme an das BVerfG ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Abgabe eine homogene Gruppe trifft und die Einnahmen aus dieser Abgabe ausschließlich zur Förderung des Absatzes von deutschem Wein verwendet werden. Diese Auffassung hat das BVerfG heute bestätigt.

"Die 177 dem DRV angeschlossenen Winzer- und Weingärtnergenossenschaften erhalten durch dieses Urteil sowohl Rechts- als auch Planungssicherheit. Im hart umkämpften Wettbewerb auf dem nationalen, europäischen und internationalen Weinmarkt ist ein schlagkräftiges, koordiniertes Gemeinschaftsmarketing durch den Deutschen Weinfonds unverzichtbar", bekräftigt Nüssel die Entscheidung des unabhängigen Verfassungsorgans.

(30.09.2014 - 2113 mal aufgerufen)

Wein

Mord an Bord, Mylord! DinnerKrimi in 4 Gängen am 24.11.2017 [... mehr lesen]

Hochzeit in Schwarz - Episode III der Chronik am 24. November .2017 [... mehr lesen]

Hamburg ist mit neun Bars dabei: Die 1. Aquavit Week Deutschlands [... mehr lesen]

Lifestyle-Hotelmarke INNSIDE setzt bei Fitness auf Digitalisierung [... mehr lesen]

Schlechte Allergen-Kennzeichnung in Hamburger Gaststätten [... mehr lesen]

Kochen und singen - Berlinerin gewinnt Live-Contest in Hamburg [... mehr lesen]

Bei Verlobung: Mord! DinnerKrimi in 4 Gängen am 6.12.2017 [... mehr lesen]


« ZURÜCK »

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet.

 

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Lokal-Anzeiger - News aus Hamburg und Umgebung
Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
facebook - Lokal-Anzeiger