Schuhbeck als erster deutscher Sternekoch mit eigener iPhone-App!

Hamburg (typ) - Safran, Fenchel und Zimt ziehen in das iPhone ein. Denn ab sofort liegt Alfons Schuhbecks Kochbuch "Meine Küche der Gewürze" als eigenständige App vor. Die erste iPhone-App eines deutschen Sternekochs stellt 60 der beliebtesten Gewürze ausführlich in Wort und Bild vor. Über 50 handverlesene Rezepte erlauben es, das frisch erworbene Gewürzwissen auch gleich in die Tat umzusetzen. In der ersten Woche wird die Koch-App für nur 79 Cents angeboten, anschließend kostet sie 2,99 Euro.

Die virtuellen Kochbücher im iPhone oder iPod touch werden immer beliebter. Das ist kein Wunder: Sie sind bei Gebrauch sofort zur Hand, bieten viele interaktive Funktionen wie eine Suche, ein Favoritenverzeichnis oder einen Einkaufszettel, bekommen keine Fettflecken beim Anfassen - und sie nehmen in der Küche keinen Platz weg. Nun entdeckt auch ein echter Küchenprofi die Vorteile des iPhones: Sternekoch Alfons Schuhbeck (1 Stern im Guide Michelin) gibt das erfolgreichste Kochbuch 2009 - sein "Meine Küche der Gewürze" - für die digitale Umsetzung frei. Das Buch aus dem ZS Verlag Zabert Sandmann seit 16 Wochen auf der Top10 Focus Bestseller Liste und wurde nun von Appsfactory für das iPhone umgesetzt.

Starkoch Alfons Schuhbeck gilt als "Gewürzpapst" unter den Spitzenköchen: Mit Ingwer, Chili & Co. kennt er sich perfekt aus. Wie kein anderer nutzt er die speziellen Geschmacks- und Duftkomponenten sowie die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit der verschiedenen Gewürze, um einzigartige Gerichte zu entwickeln. Dieses Wissen lässt sich ab sofort erlernen. Und so nennt "Meine Küche der Gewürze" alle wichtigen Informationen zu den 60 wichtigen Gewürzen. Die Herkunft, ihre Geschichte, die gesundheitsfördernden Eigenschaften und natürlich viele Spezialtipps zur Verwendung in der Küche stehen nicht nur im Buch, sondern ab sofort auch in der App bereit. Im "Coverflow" zeigt die App die einzelnen Gewürze und erlaubt es, sich per Fingerzeig für eins zu entscheiden.

Die Theorie ist das eine, die Praxis das andere. Und so lässt sich Autor Alfons Schuhbeck nicht bitten und präsentiert 50 Rezepte, bei denen die verwendeten Gewürze immer ein ganz besonderes kulinarisches Ausrufungszeichen setzen. Bei der Auswahl der Rezepte kombiniert Schuhbeck heimische Tradition mit orientalischem Flair, kombiniert mit den Düften des Mittelmeers. Wer hätte keine Lust darauf, einen "Marinierten Thunfisch mit Holunder-Buttermilch-Schaum" auszuprobieren, selbst "Frischkäse-Thymian-Ravioli mit Tomaten-Kardamom-Sauce" zuzubereiten, leckere "Rinderfiletsteaks mit Tomaten und Estragon" zu braten oder eine "Creme Brulée mit Lavendel und Fenchel" zu servieren.

Die Rezepte sind in 8 Kategorien von "Vorspeisen" und "kleine Gerichte" bis hin zu den "Desserts" eingeteilt. Eine Volltextsuche hilft dabei, einzelne Rezepte besonders schnell zu finden. Problemlos lassen sich die erforderlichen Zutaten direkt auf eine Einkaufsliste setzen und abstreichen, sodass im Supermarkt nichts mehr vergessen werden kann.

Eine echte Weltneuheit: Ein selbst zusammengestelltes Menü kann als bebilderte Einladung gleich aus dem iPhone heraus an die zukünftigen Gäste verschickt werden um die Vorfreude zu erhöhen. Außerdem ist es möglich, nahezu alle Gewürze aus der App heraus in Schuhbecks Online-Gewürzeladen zu bestellen. Wer hat schon einen Lebensmittelhändler vor der Haustür, der zum Beispiel Kurkuma, Langer Pfeffer oder Chiliflocken führt?

Meine Küche der Gewürze 1.0 (13 MB) liegt ab sofort im iTunes AppStore vor. Die App steht in deutscher Sprache in der iTunes-Rubrik "Lifestyle" bereit und kostet 2,99 Euro.

(31.08.2010 - 3300 mal aufgerufen)

Spitzenkoch

Mord an Bord, Mylord! DinnerKrimi in 4 Gängen am 24.11.2017 [... mehr lesen]

Hochzeit in Schwarz - Episode III der Chronik am 24. November .2017 [... mehr lesen]

Hamburg ist mit neun Bars dabei: Die 1. Aquavit Week Deutschlands [... mehr lesen]

Lifestyle-Hotelmarke INNSIDE setzt bei Fitness auf Digitalisierung [... mehr lesen]

Schlechte Allergen-Kennzeichnung in Hamburger Gaststätten [... mehr lesen]

Kochen und singen - Berlinerin gewinnt Live-Contest in Hamburg [... mehr lesen]

Bei Verlobung: Mord! DinnerKrimi in 4 Gängen am 6.12.2017 [... mehr lesen]


« ZURÜCK »

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet.

 

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Lokal-Anzeiger - News aus Hamburg und Umgebung
Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
facebook - Lokal-Anzeiger